top of page

Podcast mit Prof. Hermann Gaus

Der langjährige Leiter der Fahrzeugentwicklung bei Mercedes-Benz über ESP, Navi, Distronic und vieles mehr.

Bei meinem aktuellen Gast hat sich über sein Berufsleben hinweg ein besonderer Kreis geschlossen,

denn die erste Aufgabe von Prof. Hermann Gaus als junger Ingenierur bei Mercedes-Benz war es, das Getriebe des 600er der Baureihe W100 zu optimieren und auch ganz am Ende war er wieder für den maximalen Luxus aus dem Hause Mercedes-Benz verantwortlich.

Foto: © Mercedes-Benz AG

Der 600 war ab den 60er Jahren der Inbegriff von

Luxus und wurde von Königshäusern, Präsidenten und Hollywoodstars genauso gerne und regelmäßig genutzt, wie von Drogenbaronen.

Den damaligen Auftrag, den Komfort des Getriebes zu verbessern, hat er offenbar zur vollsten Zufriedenheit seiner damaligen Vorgesetzten erledigt, aber sein Drang, Dinge immer weiter voranzutreiben und eigentlich nie zufrieden mit dem Status Quo zu sein, ließ ihn nie mehr los und dabei war er so erfolgreich, dass ihm irgendwann gleich die Gesamtverantwortung über die PKW-Entwicklung übetragen wurde und so steckt tatsächlich viel "Gaus" in zahlreichen Fahrzeugen der Daimler-Geschichte.

Foto: © Mercedes-Benz AG

Eines seiner großen Steckenpferde war dabei die Computerisierung und Verknüpfung zur datengestützten Steuerung der verschiedenen Systeme im Fahrzeug, die er bei den Stuttgartern nachdrücklich vorantreiben konnte. So gehen zahlreiche Innovationen wie Linguatronic, Distronic, CAN-Bus-Systeme, Comand, Navigation und vieles mehr auf seine Impulse zurück, die nach dem 500E/W124 mit seinem ersten CAN-Bus so richtig erst mit der Einführung der S-Klasse der Baureihe W220 ihren ersten großen Aufschlag hatten.

Die Krönung seiner langen Karriere war aber sicher die Verantwortung über den neuen Maybach, mit der ihn Prof. Jürgen Hubbert noch einige Jahre vor der Rente "bewahren" konnte um den es hier dann in der Folge gehen wird, die am 4. Mai erscheint.

Die aktuelle Folge mit Prof. Hermann Gaus findet ihr in jedem Podcastplayer oder hier.


203 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page